Datenschutz

Datenschutz

Grundsätzliches Ziel des Datenschutzes ist es, den Missbrauch personenbezogener Daten eines Einzelnen zu verhindern. Jeder Mensch soll frei entscheiden können, ob und wann er wem seine persönlichen Daten zugänglich machen möchte.
Mit der stetig zunehmenden Verbreitung der Informationstechnologie in Wirtschaft und Gesellschaft wird die Bedeutung des Datenschutzes permanent größer. Immer mehr personenbezogene Daten werden erfasst, gespeichert weiter gegeben bzw. analysiert. Die weltweite Vernetzung, z.B. Social Networks im Internet, geben der Thematik weitere Bedeutung. Neue unsichere Technologien, wie der stetige Zuwachs von mobilen Endgeräten, die teilweise nicht einmal über einfache Technologien wie für Computer übliche Firewalls abgesichert werden können, verschärfen das Thema Data Security ebenso. Dies gilt in gleichem Maße für den Privatnutzer, wie für Unternehmen.

Unternehmen stehen vor der Herausforderung sowohl den juristischen Anforderungen, als auch dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu entsprechen und gleichzeitig wirksame Konzepte für den Schutz von Kundendaten, Mitarbeiterdaten und die IT-Sicherheit zu entwickeln, die angemessen und bezahlbar sind.
WMC GmbH Experten verfügen über umfangreiche Praxiserfahrung bezüglich Konzept und Lösungen zum Thema Datenschutz, unter Berücksichtigung der unternehmensindividuellen Anforderungen.
Innerhalb der QSEC-Suite bieten wir ein Modul Datenschutz, in dem wir die aktuellen Anforderungen komfortabel umgesetzt haben.

Die QSEC-Suite ist ein zukunftsorientiertes Werkzeug zur Einführung und zum nachhaltigen Betrieb eines Information Security Management Systems (ISMS), mit dem „Best Practice“ pragmatisch umgesetzt und dauerhaft Ressourcen und Kosten eingespart werden können.

 
Datenschutzprozess - Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses mit QSEC

Erfahren Sie mehr über unsere QSEC GRC & ISMS-Software:

Unsere ISMS Software