IT-Sicherheit Trends

Aktuelles

  • Softshell Vendor Report 2017: Die WMC GmbH erhält den silbernen Award für ihre Top Score von 9.41 Punkte!

    Von WMCadmin am 15. September 2017
    0
    0

    Als neutrale Instanz analysiert Softshell – der Value-Add Distributor für Cybersecurity das nationale und internationale Spektrum der Hardware- und Softwarelösungen im Bereich Cybersecurity und Datensicherheit.
    Softshell hierfür entwickelte Softshell Vendor Score, gibt an, wie gut Produkte und Dienstleistungen eines Anbieters den Bedürfnissen des DACH-Marktes (Deutschland, Österreich, Schweiz) entsprechen.

    Mehr Infos
  • Der deutschen Wirtschaft entsteht jährlich ein Schaden von 55 Milliarden Euro durch Spionage, Sabotage und Datendiebstahl.

    Von WMCadmin am 2. August 2017
    0
    0

    Jedes zweite Unternehmen wurde in den vergangenen beiden Jahren angegriffen, und nur jedes dritte Unternehmen meldet solche Attacken den Behörden, aus Sorge vor Imageschäden.
    Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland (53 Prozent) sind in den vergangenen beiden Jahren Opfer von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl geworden. Dadurch ist ein Schaden von rund 55 Milliarden Euro pro Jahr entstanden. Das ist das Ergebnis einer Studie des Digitalverbands Bitkom, für die 1.069 Geschäftsführer und Sicherheitsverantwortliche quer durch alle Branchen repräsentativ befragt wurden.

    Mehr Infos
  • Viele Unternehmen werden die Fristen der EU-DSGVO nicht einhalten können

    Von WMCadmin am 24. Juli 2017
    0
    0

    Die meisten deutschen Unternehmen werden die neuen Bestimmungen der EU Datenschutz-Grundverordnung noch nicht umgesetzt haben, wenn sie im Mai 2018 in Kraft treten. Viele haben zu spät mit der Umsetzung angefangen, manche messen den regulativen Erfordernissen zudem generell keine allzu große Bedeutung bei.

    Mehr Infos
  • Das Manifest zur IT-Sicherheit

    Von WMCadmin am 18. Mai 2017
    0
    0

    Die IT-Sicherheitstechnologien aus Deutschland sollten breitflächiger und stärker zum Einsatz gebracht werden, um weniger Risiko in den IT-Sicherheitsproblemfeldern Wirtschaftsspionage sowie Cyber-War und Cyber-Sabotage zu erzielen. Dazu wurden die IT-Sicherheitsproblemfelder und wichtigen Aufgaben in diesem Manifest zusammengetragen.

    Mehr Infos
  • Weltweite „WannaCry“-Attacke auf Firmen, Organisationen und kritische Infrastrukturen

    Von WMCadmin am 16. Mai 2017
    0
    0

    Bei dem größten Cyber-Angriff der Geschichte wurden weltweit zigtausende Computer lahmgelegt.
    Auch das Informationssystem der Deutschen Bahn, Telefonica in Spanien, Renault in Frankreich und kritische Infrastrukturen wie Krankenhäuser und Energie-Versorger sind betroffen.
    Der Erpressungstrojaner gelang durch eine Sicherheitslücke im Windows-Betriebssystem auf die Rechner und soll schon mehr als 220.000 Computer in 150 Ländern befallen haben. Wer hinter den „WannaCry“-Angriffen steckt, ist bislang unbekannt.

    Mehr Infos
  • WMC GmbH stellt das neue Sicherheitskonzept „Security as a Service“ (SaaS) auf Basis von QSEC vor!

    Von WMCadmin am 8. Mai 2017
    0
    0

    WMC Wüpper Consulting Management GmbH, ein führender Anbieter integrierter Information Security Management Systeme (ISMS), unterstützt Anwender langjährig erfolgreich mit Beratung, Software und Service bei der Umsetzung Ihrer Sicherheitskonzepte. Neu ist jetzt das „Security as a Service Paket“ ein softwaregestütztes rundum Sorglos Angebot auf Basis von QSEC. Das flexible SaaS Komplettpaket, beinhaltet alle wichtigen Komponenten (Consulting, Software und Service) in einem

    Mehr Infos
  • Die GRC-Software „QSEC“ zählt zu den Besten – Innovationspreis-IT 2017!

    Von WMCadmin am 3. April 2017
    0
    0

    Die QSEC-Suite, das seit fast zehn Jahren im Security Markt etablierte ISMS & GRC-Tool, wurde durch die Fachjury der „Initiative Mittelstand“ mit dem Innovationspreis-IT 2017 in der Kategorie IT-Security ausgezeichnet.

    Mehr Infos
  • Nachhaltiges Risikomanagement im Unternehmen ist unverzichtbar!

    Von WMCadmin am 28. Februar 2017
    0
    0

    Das Risikomanagement leistet einen wertvollen Beitrag dazu, sich als Unternehmen vor Angriffen, Gefahren und Bedrohungen zu schützen und Schäden zu vermeiden. Zudem ermöglicht es, alle gesetzlichen Vorgaben einzuhalten und liefert den Nachweis für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung.
    Auch wenn wir es alle nicht gern hören, Abhörskandale und Datenspionage verdeutlichen uns eindrücklich, dass es mehr Interesse an unseren Informationen gibt, als wir es im Allgemeinen für möglich halten. Dass besonders die Geschäftsgeheimnisse und Werte von technologisch führenden europäischen Unternehmen interessant für andere sind, liegt auf der Hand und wird permanent in zahlreichen Studien zur Cyberkriminalität dokumentiert.

    Mehr Infos