Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik – IT-Grundschutz-Tool-Messe am 06.12.2017 in Brühl

Anlässlich der Neuerungen im modernisierten IT-Grundschutz organisiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am 06.12.17 eine IT-Grundschutz-Tool-Messe für die IT-Sicherheitsbeauftragten in der Bundesverwaltung (geschlossene Veranstaltung im Rahmen der Bundesverwaltung).

WMC GmbH ist auf dieser Messe als einer der offiziellen Nachfolger des IT-Grundschutz Tools mit der ISMS/GRC- und Datenschutzlösung „QSEC“ vertreten!

Die Toolmesse bietet eine Gelegenheit, sich einen Überblick über die am Markt verfügbaren durch das BSI lizenzierten IT-Grundschutz Produkte und deren Leistungsumfang verschaffen zu können.

Lizenzierter_IT-Grundschutz_Inhalte

QSEC ist die Komplettlösung zur Ablösung für das GSTOOL des BSI.
Mit QSEC wird die Umsetzung der BSI Standards und IT-Grundschutzkataloge nachhaltig und benutzerfreundlich möglich. Darüber hinaus bietet QSEC viele weitere Standards wie:  ISO/IEC 27001, ISO/IEC 27005, EU DSGVO u.v.m. und ist somit eine Informationssicherheitslösung für Behörden und Unternehmen jeder Größenordnung.

QSEC Funktionsumfang:

  • Festlegung Methoden (IT-Grundschutz und/oder ISO/IEC 27001) je Scope
  • Festlegung Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Definition und Bewertung des Informationsverbundes auf der Basis der Geschäftsprozesse und Informationen
  • Schwachstellen und Gefährdungsanalysen
  • Schutzbedarfsfeststellung und Risikoanalysen auf der Basis von IT-Grundschutz (BSI 200-3) inklusiv Maßnahmenvorschläge
  • Umsetzung von ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz mit Berichterstellung und Reporting

Die Veranstaltung findet am 06.12.2017 zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr in der Liegenschaft der BAköV, Willy-Brandt-Str. 1, in 50321 Brühl statt.
Sie finden uns im Audimax (I.OG) am Stand 6 (gleich gegenüber des Eingangs).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen zur QSEC-Suite lesen Sie hier: