Dokumenten-Management

Im QSEC® Modul Dokumenten-Management können alle benötigten Dokumente, wie z.B. Informationssicherheitsleitlinie, Klassifikationsrichtlinie, Benutzerrichtlinie usw.

  • innerhalb von QSEC®
  • in Verbindung mit dem bereits genutzten Dokumenten-Management System (DMS)
  • mit WebDAV-Laufwerken

verwaltet werden.

Jeder Veränderungsverlauf der Arbeit an einem Dokument wird in QSEC® dokumentiert.

Die in QSEC aufgeführten Dokumente werden mit den Dokumenteneigenschaften versehen. In den Dokumenteneigenschaften wird

  • die Bezeichnung des Dokuments
  • der Dokumenten-Inhaltstyp
  • der verantwortlichen Mitarbeiter
  • Wiedervorlagendatum
  • Versionierung
  • Fertigstellungsgrad
  • Status

und weitere Dokumentenbeschreibungen erfasst. Dabei werden alle drei oben angegebenen Dokumentenspeicherorte berücksichtigt und können parallel betrieben werden.

 

QSEC®: Dokumenten-Management Übersicht

Features (Auszug)

 
  • Dokumente können je Geschäftseinheit, Untersuchungsbereich und Rollen angelegt und mit Berechtigungen versehen werden
  • Musterdokumente relevanter Richtlinien (z.B. Security Policy, Klassifikationsrichtlinie, Benutzerrichtlinie, Client-Sicherheitsrichtlinie etc.) sind integriert
  • Speicherung in der QSEC® Datenbank oder Anbindung von bereits vorhandenem Dokumenten-Management-System/Speicherorte
  • Speicherung von Verfasser und Verantwortlichen
  • Versionierung
  • Berücksichtigung der Besonderheiten bei Verträgen
  • Individuell benötigte Felderweiterungen
  • alle gängigen Dateitypen möglich
  • intelligente Suchfunktion:
    • Downloadfunktion/Anzeige direkt im Browser
    • Historisierungsfunktion